Nutzungsbedingungen und Haftung

Die WATAAAH GmbH (nachfolgend WATAAAH genannt) betreibt unter der Domain www.kraftolizer.com ein Soziales Netzwerk. Kraftolizer ist ein soziales Netzwerk
für alle leistungsorientierten Kletterer. Ziel des Netzwerkes ist die individuelle Kletterleistung der Kletterer zu verbessern und sie zu unterstützen Ihr
volles Leistungspotential zu erkennen und auszuschöpfen. Dabei soll das Kraftolizer-Netzwerk ein Medium sein, welches die Kletterbegeisterten verbindet und
über welches sie Ihre Erfahrungen teilen können.

1 Verpflichtungen des Nutzers

a) Der Nutzer verpflichtet sich, das Kraftolizer Netzwerk nur für die diesem eigenen Zweck zu nutzen. Er verpflichtet sich, die erforderlichen Daten sorgfältig und nach bestem Wissen anzugeben und keine irreführenden Angaben zu machen, sowie den Dienst nicht durch missbräuchliche Inanspruchnahme zu überlasten. Der Nutzer verpflichtet sich, bei der Einstellung seiner Profilseite keine Software oder anderen Daten zu verwenden, die zu Veränderungen an der physikalischen oder logischen Struktur des Netzes, der Software und/oder des Betriebssystems führen könnten. Der Nutzer wird es unterlassen, den unberechtigten Zugriff auf Daten Dritter zu versuchen. Darüber hinaus verpflichtet sich der Nutzer, jegliche Passwörter und/oder Registrierungsdaten, die ihm von WATAAAH zur Registrierung zur Verfügung gestellt werden, geheim zu halten und nur solchen Personen zugänglich zu machen, die von ihm hierzu wirksam bevollmächtigt wurden. Der Nutzer hat unverzüglich jegliche Änderung seiner Daten (insbesondere aber nicht ausschließlich: E-Mail-Adresse) zu aktualisieren.

b) Anforderungen an eingestellte Inhalte. Der Nutzer ist verpflichtet, die von ihm eingestellten Inhalte rechtmäßig zu gestalten. Insbesondere, aber nicht ausschließlich, hat der Nutzer dafür Sorge zu tragen, dass die Inhalte nicht die religiösen und kulturellen Belange anderer Nutzer verletzen, die Inhalte keinen verleumderischen, verletzenden, beleidigenden, bedrohenden, obszönen, pornographischen, jugendgefährdenden oder in sonstiger Weise gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Inhalt zeigen. Der Nutzer gewährleistet, dass auch die Inhalte, die ggf. über im eigenen Angebot angebrachte Verknüpfungen zugänglich gemacht werden, diesen Anforderungen entsprechen. Der Nutzer verpflichtet sich, weder sog. Spam- noch Junkmails zu versenden. Der Nutzer verpflichtet sich, weder Inhalte noch Technologien zu verbreiten, die auf den Technologien von L. Ron Hubbard beruhen.

2 Rechte an Inhalten

 Der Nutzer überträgt WATAAAH für alle zum Zeitpunkt des Einstellens in das Netzwerk bekannten und für noch unbekannte Nutzungsarten nichtausschließliche, unbefristete, widerrufliche und räumlich unbeschränkte Nutzungsrechte an sämtlichen Inhalten im Zeitpunkt des Einstellens. Die Nutzungsrechtseinräumung umfasst dabei das Vervielfältigungsrecht, das Verbreitungsrecht, das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung (insbesondere im Internet), das Senderecht, sowie unbekannte Verwertungsarten. Insbesondere umfasst die Nutzungsrechtseinräumung damit folgende Rechte und Nutzungszwecke:

    1. das Recht, die Nutzerinhalte auf einer beliebigen Anzahl von Rechnern, einschließlich Webservern von WATAAAH oder eines von WATAAAH bestimmten Dienstleisters (Host Provider) zu laden, ablaufen und anzeigen zu lassen, zu vervielfältigen, zu übertragen und dort zu speichern;
    2. das Recht, die Nutzerinhalte zu ändern und zu bearbeiten (bspw. den Zuschnitt und die Verkleinerung/Vergrößerung zwecks der Darstellung von Bildern), und zu übersetzen und diese Änderungen, Bearbeitungen oder Übersetzungen gemäß dieser Regelung zu nutzen;
    3. das Recht, die Nutzerinhalte unserem Sozialen Netzwerk (zum Beispiel über das Internet, World Wide Web, Online-Dienste, Mobilfunknetze usw.) und in unsere Online-Datenbank einzuspeisen, dort temporär oder permanent zu speichern und zur Nutzung für die Öffentlichkeit und für unsere Mitglieder bereitzuhalten und öffentlich darzustellen;
    4. das Recht, die Nutzerinhalte entgeltlich oder unentgeltlich über sämtliche drahtgebundene und drahtlose, digitale und analoge Übertragungs- und Abrufverfahren und -wege, insbesondere über Kabel, Funk, feste und mobile Satelliten-Netze und Mikrowellen sämtlicher Verfahren (wie insbesondere GSM, GPRS, EDGE, UMTS, WAN, LAN, WLAN, Breitband, etc.) und unter Verwendung sämtlicher Protokolle und Sprachen (insbesondere TCP-IP, IP, HTTP, WAP, HTML, c-HTML, XML, PHP, JAVA, PERL etc.) der Öffentlichkeit und unseren Mitgliedern – auch auf Abruf von Orten und zu Zeiten ihrer Wahl – gleichzeitig oder sukzessive zum Zwecke der Nutzung zugänglich zu machen, zu senden und ihnen auf beliebige Endgeräte (z. B. PC, PDA, Mobiltelefone, TV-Geräte) – auch zum Zwecke der Speicherung und interaktiven Nutzung – zu übermitteln;
    5. das Recht, die Nutzerinhalte mit anderen Inhalten von Dritten zu verbinden und diese Verbindungen gemäß dieser Regelung zu nutzen;

sowie alle übrigen Rechte, die für das Funktionieren eines Sozialen Netzwerkes erforderlich oder hierbei behilflich sind.

 3 Rechte an der Datenbank

 1) WATAAAH ist Rechtsinhaberin an den Inhalten der Website und der Datenbank. Sämtliche Urheber-, Marken- und sonstigen Schutzrechte an dem Datenbankwerk, der Datenbank und den hier eingestellten Inhalten, Daten und sonstigen Elementen stehen ausschließlich WATAAAH zu; etwaige Rechte des Nutzers an den von ihm eingestellten Inhalten bleiben hiervon unberührt.

2) Der Nutzer hat im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen das Recht, ausschließlich unter Verwendung der von WATAAAH zur Verfügung gestellten Online-Suchmasken einzelne Datensätze auf seinem Bildschirm sichtbar zu machen und zur dauerhaften Sichtbarmachung einen Ausdruck zu fertigen. Eine automatisierte Abfrage durch Scripts, durch Umgehung der Suchmaske durch Suchsoftware oder vergleichbare Maßnahmen sind nicht gestattet.

3) Der Nutzer darf die durch Abfrage gewonnenen Daten weder vollständig, noch teilweise oder auszugsweise zum Aufbau einer eigenen Datenbank in jeder medialen Form und/oder für eine gewerbliche Datenverwertung oder Auskunftserteilung und/oder für eine sonstige gewerbliche Verwertung verwenden. Die Verlinkung, Integration oder sonstige Verknüpfung der Datenbank oder einzelner Elemente der Datenbank mit anderen Datenbanken oder Meta-Datenbanken ist unzulässig.

4 Haftung

1) Haftungsausschluss. Eine Haftung der Netzwerk-Inhaberin – gleich aus welchem Rechtsgrund – tritt nur ein, wenn der Schaden

a) durch schuldhafte Verletzung einer der Kardinalpflichten oder wesentlichen Nebenpflichten in einer das Erreichen des Vertragszwecks gefährdenden Weise verursacht worden ist oder

b) auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz von WATAAAH zurückzuführen ist.

2) Haftet der WATAAAH gemäß § 4 Nr. 1 a) für die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, ohne dass grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegen, so ist die Haftung auf denjenigen Schadensumfang begrenzt, mit dessen Entstehen WATAAAH bei Vertragsschluss aufgrund der ihr zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände typischerweise rechnen musste. Dies gilt in gleicher Weise für Schäden, die aufgrund von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz von Mitarbeitern der Beauftragten von WATAAAH verursacht werden, welche nicht zu dessen Geschäftsführern oder leitenden Angestellten gehören. Die Haftung für Folgeschäden, insbesondere auf entgangenen Gewinn oder auf Ersatz von Schäden Dritter, wird ausgeschlossen, es sei denn, es fallen WATAAAH Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last.

3) Kein Ausschluss. Schadenersatzansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz und für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben durch die vorstehenden Haftungsbeschränkungen unberührt.

4) Für den Verlust von Daten und Programmen und deren Wiederherstellung haftet WATAAAH nicht.

5) Betrieb und Erreichbarkeit. Eine Haftung für eine Erreichbarkeit des Netzwerkes übernimmt WATAAAH nicht.

6) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten von eventuell eingebundenen gesetzlichen Vertretern und Erfüllungsgehilfen von WATAAAH.

7) Jegliche Haftungsansprüche entfallen, wenn der Nutzer von sich aus in die Sphäre von WATAAAH eingreift, sie wie auch immer modifiziert, unabhängig davon, in welchem Umfang solche Modifikationen stattfinden oder stattgefunden haben.

8) WATAAAH haftet für die Dauer von einem Jahr seit der Feststellung der Pflichtverletzung.

9) Haftung für die Nutzer-Inhalte. WATAAAH haftet nicht für die vom Nutzer eingestellten Inhalte, die den Anforderungen gemäß § 1 Abs. 2 entsprechen müssen. Mögliche wettbewerbsrechtliche, urheberrechtliche, markenrechtliche, datenrechtliche oder sonstige Rechtsverstöße des Nutzers liegen in der Verantwortung des Nutzers. Der Nutzer hält WATAAAH von jeglichen Ansprüchen Dritter frei.

10) Der Nutzer hält WATAAAH von jeglichen Ansprüchen Dritter frei. Die Freistellung ist hinsichtlich der Kosten der Verteidigung beschränkt auf die gesetzlichen Anwaltsgebühren. Ein etwaiger Vergleich zwischen WATAAAH und dem Anspruchsteller unterliegt dem Zustimmungsvorbehalt des Nutzers.

11) Kenntnis des Portal-Inhabers. Sofern WATAAAH Kenntnis von rechtswidrigen Nutzerinhalten erlangt, ist sie berechtigt, die zu den beanstandeten Inhalte und Verknüpfungen unverzüglich zu unterbinden bzw. zu löschen bzw. den gesamten Account löschen.

 

 5 Datensicherung

WATAAAH führt keine Datensicherung der vom Nutzer eingestellten Inhalte durch.

6 Datenschutz

Speicherung durch WATAAAH. WATAAAH speichert und verarbeitet die personenbezogenen Daten des Nutzers unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen und nach Maßgabe der Datenschutzbestimmungen, dargestellt auf der Homepage www.kraftolizer.com.

7 Rechtsnachfolge

WATAAAH ist berechtigt, die sich aus diesem Vertrag ergebenden Rechte und Pflichten auf einen Dritten zu übertragen. Sie wird die Übertragung den Nutzern zur Kenntnis bringen.

8 Schlussbestimmungen

 

Rechtswahl. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts sowie des UN-Kaufrechts.

 

Gerichtsstand. Der Nutzer sowie die WATAAAH GmbH können vor jedem aufgrund gesetzlicher Vorschriften zuständigen Gericht Klage erheben.