Reckstange: Klimmzug Zirkel

Schwierigkeit der Übung
6/10

Dauer:
00:09:30 min

Serien:
2 WH

Serienpause:
00:03:00 min

Wiederholungsdauer:
00:00:10 min

Wiederholungen:
4,5,6,7,6,5,4 WH

Wiederholungspause:
00:00:30 min

Übungsbeschreiung

Übungsbeschreiung


Wofür: Diese Übung ist eine gute Kraft-Aufbauübung und trainiert Deine Arm-, Schulter- und Rumpfkraft sowie Deine Kraftasdauer.

Ausführung: Je nach Greifart werden die einzelnen Muskelgruppen unterschiedlich stark beansprucht. Trainierst Du im Kammgriff (Siehe Bild 1) dann wird der Bizeps stärker trainiert. Beim Ristgriff (Siehe Bild 2) trainierst Du in der Klettertypischen Haltung und die Schulterpartie sowie der Latissimus werden stark trainiert. Eine breite Handhaltung verstärkt nochmal die Beanspruchung für den Latissimus.
Suche Dir nun eine Reckstange mit genügend Platz und einem freien Sturzraum. Beginne die Übung mit beiden Händen, im breiten Ristgriff (siehe Bild), an der Reckstange. Führe nun folgende Abfolge an Klimmzügen durch:

  • 4 Klimmzüge – breiter Ristgriff
  • 20 Sekunden Pause
  • 5 Klimmzüge – enger Kammgriff
  • 20 Sekunden Pause
  • 6 Klimmzüge – schulterbreiter Ristgriff
  • 20 Sekunden Pause
  • 7 Klimmzüge- schulterbreiter Ristgriff
  • 20 Sekunden Pause
  • 6 Klimmzüge- schulterbreiter Ristgriff
  • 20 Sekunden Pause
  • 5 Klimmzüge – enger Kammgriff
  • 20 Sekunden Pause
  • 4 Klimmzüge- breiter Ristgriff

nun hast Du den ersten Satz erfolgreich absolviert. Nun hast Du 3 Minuten Satzpause um anschließend den Ablauf ein zweites Mal zu absolvieren.

Um diese Übung zu vereinfachen empfiehlt sich die Verwendung eines Gummibandes oder einer Seilzugsystems mit Ausgleichsgewicht zur Entlastung.

Um die Übung etwas Schwerer zu machen empfiehlt sich die Verwendung von Zusatzgewicht in Form einer Gewichtsweste.

Varianten:

Hinweis: Bitte beachte die Hinweise im Menüpunkt „Trainingsgeräte„.

Diese Übung teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.