Kletterwand: Routen spulen – Basistraining

Schwierigkeit der Übung
6/10

Dauer:
03:20:00 min

Serien:
1 WH

Serienpause:
00:10:00 min

Wiederholungsdauer:
00:10:00 min

Wiederholungen:
8 bis 10 WH

Wiederholungspause:
00:10:00 min

Übungsbeschreiung

Übungsbeschreiung


Wofür
Das Basistraining wirkt regenerativ und dient sowohl der Erhaltung als auch zur Schaffung einer guten Basis um drauf aufbauen zu können. Eine gute Basis ist wichtig um überhaupt die Belastung in Routen steigern zu können.

Ausführung
Suche dir 8 – 10 Routen auf gleichem Niveau und klettere dies hintereinander nur mit Partnerpause (ca. 10 min). Du solltest erst bei der 8. oder 9. Route merken, dass du dein Niveau nicht mehr halten kannst. Du musst aber immer nach einer Belastungssteigerung streben (Umfang, Intensität, Dichte).

Varianten

  • Du kannst natürlich mit der Schwierigkeit und der Geländeneigung spielen.
  • Fühlst du ich gut, dann leg eine oder zwei Routen drauf oder klettere schwierigere Routen.

Hinweis

  • Es gilt: push the limits und versuche immer schwerere Routen einzubauen!
Diese Übung wird präsentiert von...
Profilbild von Flo Murnig

Flo Murnig

Google+

Flo Murnig kommt aus Österreich, ist staatlich geprüfter Trainer für Sportklettern, Diplom Sport-Mental Trainer und Internationaler Routensetzer. Die Übungen die er hier präsentiert, hat er garantiert selber am eigenen Körper gespürt und mit Wettkampf- oder Fels-Athleten laufend verbessert.

Diese Übung teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.