Campusboard: Einarmig anspringen

Schwierigkeit der Übung
9/10

Dauer:
00:14:00 min

Serien:
2 WH

Serienpause:
00:03:00 min

Wiederholungsdauer:
00:00:30 min

Wiederholungen:
3 WH

Wiederholungspause:
00:02:00 min

Übungsbeschreiung

Übungsbeschreiung


Wofür: Diese Übung dient der Steigerung Deiner Reaktivkraft und Deiner Maximalkraft. Dabei werden vor allem Deine Finger trainiert.

Ausführung: 3 Wiederholugen mit anschließendem Seitenwechsel.

Suche Dir am Campusboard eine Reihe mit mittelgroßen bis großen Griffen die Du gut halten kannst. Nehme vom Boden aus Schwung und springe eine obere Leiste mit einer Hand an und versuche diese kurz zu halten. Führe diese Übung 5 Mal kurz hintereinander.

Wechsle nun die Seite und führe die Übung mit der anderen Hand durch um für beide Körperseiten ein gleichmäßiges Training zu gewährleisten.

Varianten:

– leichtere Variante 1: Hier (Hochhangeln mit Auslassen 1-3-5-7-9)

– ähnliche Variante 2: Hier (Verlängern)

– schwierigere Variante 2: Hier (Einarmig weiterheppen)

Hinweis: Das Training am Campusboard ist durch eine hohe Intensität gekennzeichnet. Bitte beachte die Hinweise im Menüpunkt „Trainingsgeräte„.

 

Diese Übung wird präsentiert von...
Profilbild von Rei Sugimoto

Rei Sugimoto

Facebook

Rei ist einer der erfolgreichsten Wettkampf Boulderer aus Japan und klettert im Weltcup regelmäßig an die Spitze. Auch am Fels liefert er mit Bouldern bis 8B+ ordentlich Performance ab.

Diese Übung teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.