Boulderwand: Platte ohne Hände

Schwierigkeit der Übung
2/10

Dauer:
00:09:00 min

Serien:
2 WH

Serienpause:
00:02:00 min

Wiederholungsdauer:
00:00:30 min

Wiederholungen:
3 WH

Wiederholungspause:
00:01:00 min

Übungsbeschreiung

Übungsbeschreiung


Wofür: Diese Übung dient Dir dazu ein besseres Gefühl für den eigenen Schwerpunkt sowie ein gutes Bewegungsgefühl zu entwickeln. Zusätzlich bekommst Du ein besseres Gefühl für Deine Füsse und deine Technik wird geschult.

Ausführung: Suche Dir dabei im Boulderbereich einen geneigten, plattigen Wandbereich aus.

Versuche nun, ohne die Griffe mit Deinen Händen zu greifen, zu klettern. Ob Du Direkt nach oben kletterst, oder zuerst eine Querung versuchst, macht dabei kaum einen Unterschied. Die Farbe der Griffe macht keinen Unterschied. Verwende am Anfang große, einfache Tritte und verädere mit der Zeit die Schwierigkeit in dem Du schlechtere und kleinere Tritte wählst.

Varianten: Diese Übung eignet sich auch um einen kleinen Spasswettkampf unter Freunden zu veranstalten.

Hinweis: Wichtig ist, dass Du dabei immer auf einen freien Sturzaum achtest damit, wenn Du mal ungewollt abrutschst, nichts passiert.

..

Diese Übung teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.